Trennscheiben

Diamanttrennscheiben Beton-Stahl
NEU
Durchmesser: 110, 115, 125, 150, 180, 230, 300, 350 mm
Bohrung: 20 mm / 22,23 mm / 25,4 mm / 30 mm 
ab 2,99 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Diamanttrennscheiben Universal
NEU
Durchmesser: 110-230 mm
Bohrung: 22,2 mm
ab 2,79 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Diamanttrennscheiben Universal-Turbo
NEU
Durchmesser: 110-230 mm
Bohrung: 22,2 mm
ab 2,99 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Diamanttrennscheiben Fliese
NEU
Durchmesser: 110-230 mm
Bohrung: 22,2 mm
ab 2,99 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Diamanttrennscheiben Turbo
NEU
Durchmesser: 125 / 230 / 300 oder 350 mm 
Bohrung: 20 mm / 22,2 mm / 25,4 mm / 30 mm
ab 13,99 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 7 (von insgesamt 7)

Trennscheiben

Durch das so genannte Trennschleifen wird ein Werkstoff wie Stein oder Granit mit einer glatten und sauberen Kante getrennt. Um hier besonders exate und ordentliche Ergebnisse zu erzielen, ist eine gute Qualität der Scheiben sehr wichtig. Hier bei uns von Weischer Werkzeuge & Bohrtechnik können Sie sich darauf verlassen, dass wir nur hochwertige Trennscheiben anbieten.
Die Trennscheiben eigenen sich für alle gängigen Winkelschleifer. Diese werden umgangssprachlich auch häufig als FLEX bezeichnet. Die Fa. Ackermann + Schmitt erfanfd in den 20er Jahren die erste flexible Welle, bei der die Schleifscheibe durch ein Winkelgetriebe ersetzt wurde. Der Begriff "flexen" wird seither häufig synonym für das Wort trennschleifen benutzt.
 

Wie finde ich die passende Trennscheibe für welches Material?

Nicht jeds Trennscheibe eigenet sich für jedes Material. Wichtig ist es also die passende Trennscheibe auszuwählen.
In unserem Sortiment finden Sie neben universellen Trennscheiben auch spezielle für Beton oder Fliese.
Unsere extra dünnen Fliesen-Trennscheiben erzielen hier besonders exate Ergbnisse.

Was muss ich bei dem Einsatz von Trennscheiben beachten?

Die Arbeitssicherheit beim Trennschleifen geht immer vor. Bitte beachten Sie daher unbedingt die höchzulässige Umfangsgeschwindigkeit. Vor dem Benutzen und Einspannen sollten Sie die Scheibe außerdem immer auf eventuelle Beschädigung prüfen und einen kurzen Probelauf durchführen. Um ein Verkanten der Trennscheibe zu vermeiden, sollte Sie diese nicht ruckartig aufsetzen und beim Trennen nur mit wenig Druck arbeiten. Die Schutzhaube des Winkelschleifers muss so eingestellt werden, dass mindestens 175 Grad des Scheibenumfanges abgedeckt werden.
Der zu trennende Werkstoff muss außerdem fest eingespannt werden, sodass dieser sich während des Trennvorgangs nicht bewegen kann.
Der Funkstrahl ist immer vom Körper weg zu richten.
Achten Sie auf eine ausreichende Sicherheitskleidung und weisen Sie umstehende Personen auf mögliche Gefahren hin.